Der 1000 Freunde Club – betreten auf eigene Gefahr!

von jk | in Rubrik Allgemein | am 05-06-2011

4

 

Das offizielle Vereinsforum “forum-aufschalke.de”, war vor einigen Jahren der Beginn meiner “Web 2.0″-Karriere.  Zunächst als eifriger Leser, später dann auch gelegentlich mit eigenen Beiträgen.

Eigentlich eine tolle Sache, sollte man meinen. Anstatt anstrengende Diskussionen mit der Mitbewohnerin zu führen, nur weil man drölf Stunden in der Stammkneipe seines Vertrauens verbracht hat, in der man unter großen Entbehrungen, wie schlechter Luft und teurer Bierpreise, zum Austausch unter Gleichgesinnten weilen musste, konnte man nun bequem von zu Hause aus die einzig richtigen Entscheidungen kundtun.

Mit der Zeit empfand ich dieses Forum aber gar nicht mehr bequem, sondern als hochgradig anstrengend.

Herzlich Willkommen

von jk | in Rubrik Allgemein | am 04-06-2011

4

…auf “sportistmord.com”!

Mein Name ist Jürgen und ich mache hier jetzt erst mal Sommerpause. …

Hoho – super Gag! Ich dachte ich starte mit einem echten Brüller, das sollte mir große Sympathien einbringen und alle Leser die seriösen Content erwarten effektiv vertreiben.

Die zwei Leute die jetzt noch hier sind -hallo Mama, hallo Papa- möchte ich fragen: Braucht die Welt noch einen weiteren Blog über den geilsten Club der Welt? Ich weiß es nicht, aber ich habe ja keine Wahl, denn nachdem ich vor einiger Zeit dieses Twitter entdeckte, wurde mir schnell klar, dass man unbedingt bloggen muss. Das machen ja offensichtlich alle, nur die Zusammenhänge sind mir noch nicht ganz klar: Twittern alle Blogger, bloggen alle Twitterer oder twoggen gar die Blitter?  Keine Ahnung, auf jeden Fall mache ich da jetzt mit!